Inhaltsstoffe von Traubenkernöl


Traubenkernöl Inhaltsstoffe

Spezielle Wirkstoffkombination aus essenziellen Fettsäuren, Phenolen und verschiedenen Vitaminen machen Traubenkernöl so wertvoll.

Bereits in der Antike galt Traubenkernöl als wertvolles und begehrtes Heil- und Genussmittel. Im Mittelalter wurde es angewendet, um Hautschürfungen, kleinere Wunden, Verbrennungen oder rissige Haut zu kurieren. Inzwischen ist die gesundheitsfördernde Wirkung des hochwertigen Pflanzenöls durch medizinische Forschungsergebnisse belegt. Daher kommt Traubenkernöl heute

  • in der Kosmetik,
  • in der Medizin,
  • sowie in der Küche

vielfältig zum Einsatz. Um von seinen hochwertigen Inhaltsstoffen zu profitieren, sollte auf kaltgepresstes Öl zurückgegriffen werden. Das kostbare Traubenkernöl ist recht teuer, da für die Herstellung von einem Liter etwa 40 Kilogramm Traubenkerne beziehungsweise zwei Tonnen Weintrauben benötigt werden.

BIO Traubenkernöl BIOMOND, 250ml / kaltgepresst / rohkostqualität / Speiseöl / Gourmetöl
  • BIO Traubenkernöl von Biomond wird ohne chemische Zusätze wie Geschmacksverstärker, Konservierungsmittel, Farbstoffe hergestellt
  • reich an Nährstoffen, 90% ungesättigte Fettsäuren, hoher Vitamin C-Gehalt
  • kalt gepresst - 100% rein - aus teilentölten Traubenkernen
  • liebevoll für Sie frisch gepresst und von Hand abgefüllt in Bayern

Die hochwertigen Inhaltsstoffe von Traubenkernöl

Kaltgepresstes Traubenkernöl zeichnet sich durch seine spezielle Wirkstoffkombination aus

  • essenziellen Fettsäuren,
  • Phenolen und
  • verschiedenen Vitaminen aus,

die in herkömmlichen Pflanzenölen in dieser Form nicht vorhanden ist. Im Durchschnitt enthält Traubenkernöl über 90 Prozent ungesättigte Fettsäuren, von denen rund drei Viertel essenzielle Linolsäure ist, die in Pflegeprodukten und der Nahrung insbesondere für die Haut als gesundheitsfördernd gilt. Des Weiteren ist es reich an Lecithin, das sich positiv auf die Gehirnleistung oder Cholesterinwerte auswirkt, sowie den fettlöslichen Vitaminen E und K.

Die stärkste positive Wirkung auf die Gesundheit geht jedoch von den im Traubenkernöl enthaltenen sekundären Pflanzenstoffen, den sogenannten Phenolen, aus. Zu diesen gehört das Antioxidans Procyanidin, das 50-mal stärker als Vitamin E und 18-mal stärker als Vitamin C wirkt. Die ebenfalls enthaltenen Phenole Athocycane und Salicylate verbessern den Blutfluss und wirken somit blutverdünnend.

Procyanidin für Schönheit und Gesundheit

Das antioxidative Procyanidin im Traubenkernöl ist vor allem in der Gesundheitsvorsorge und Schönheitspflege ein bedeutender Inhaltsstoff. Es wirkt sich insbesondere auf die Haut, das Immun- und Herzkreislaufsystem, die Augen sowie den Hormonhaushalt aus.

  • So verhindert Procyanidin die vorzeitige Zellalterung und unerwünschtes Zellwachstum, weshalb es Falten reduziert und Krebs vorbeugt.
  • Darüber hinaus sorgt das Antioxidans für eine geschmeidige Haut und kann für eine schnelle Wundheilung sowie bei Neurodermitis angewendet werden.
  • Im Augenbereich wird Traubenkernöl empfohlen, um beispielsweise Grauen Star und die Makula-Degeneration zu bekämpfen.

Im Prinzip wirkt Traubenkernöl bei allen Gesundheitsproblemen, die durch freie Radikale verursacht werden. So können nicht nur Herz- und Kreislauferkrankungen, sondern auch Karies, Osteoporose, Diabetes oder Verdauungsproblemen vorgebeugt werden.

Haltbarkeit von Traubenkernöl

Verschlossen, lichtgeschützt und kühl kann Traubenkernöl rund ein Jahr gelagert werden, ohne dass die Wirkung der Inhaltsstoffe reduziert wird. Nach dem Öffnen hingegen sollte es im Kühlschrank aufbewahrt und binnen drei Monaten verbraucht werden.

Hinweis: